Informationen im Vorfeld des Vertragsprozesses

Diese Website www.shop.spanishcoursespain-valencia.com ist Eigentum von VILLA-HERBA SL (im Folgenden TARONJA SCHOOL) mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer B97457600 und der Steueradresse C/ CONVENTO SANTA CLARA, Nº10 – 1 46002, VALENCIA, die unter dem Markennamen TARONJA SCHOOL kommerziell tätig ist.

Die Allgemeinen Vertragsbedingungen regeln das Fernabsatzverhältnis zwischen VILLA-HERBA SL und dem Nutzer bzw. Kunden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere dem Gesetz 7/1998 vom 13. April über Allgemeine Vertragsbedingungen und dem Gesetz 3/2014, vom 27. März, mit dem der überarbeitete Text des Allgemeinen Gesetzes zum Schutz der Verbraucher und Nutzer, die geltenden und anwendbaren Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, das Gesetz 7/1996 vom 15. Januar über die Regelung des Einzelhandels und das Gesetz 34/2002 vom 11. Juli über die Dienste der Informationsgesellschaft und den elektronischen Handel geändert werden.

VILLA-HERBA SL behält sich das Recht vor, ohne vorherige Ankündigung Änderungen an den Allgemeinen Geschäftsbedingungen vorzunehmen. Diese Änderungen können über die Website mit allen rechtlich zulässigen Mitteln vorgenommen werden und sind so lange verbindlich, wie sie auf der Website veröffentlicht sind und bis sie durch spätere Änderungen rechtskräftig geändert werden. VILLA-HERBA SL behält sich jedoch das Recht vor, in bestimmten Fällen besondere Vertragsbedingungen anstelle der vorliegenden allgemeinen Bedingungen anzuwenden, wenn sie dies für angemessen hält, und diese rechtzeitig und in geeigneter Form bekannt zu geben.

Der Zweck der Website ist der Sprachunterricht und die Buchung von Unterkünften.

Die Laufzeit des Vertrags ist an die Erbringung der vertraglich vereinbarten Dienstleistung gebunden.

Als Nutzer oder Kunde erklären Sie ausdrücklich, dass Sie die Nutzungsbedingungen und diese allgemeinen Geschäftsbedingungen kennen, verstehen und akzeptieren. Ebenso erklärt der Nutzer, dass er volljährig und geschäftsfähig ist, um auf die Websites der TARONJA SCHOOL zuzugreifen und über sie Verträge abzuschließen.

Um unsere Dienstleistungen zu erwerben, können Sie den entsprechenden Bereich unseres Online-Shops besuchen.

Sie müssen sich unbedingt als Nutzer der Website registrieren, um den Online-Kauf tätigen zu können. Sie können den entsprechenden Bereich für die Anmeldung auf der Website aufrufen. In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten informiert die TARONJA SCHOOL die Nutzer darüber, dass die bei der Registrierung und dem anschließenden Kauf erhobenen personenbezogenen Daten in das von ihr betriebene System eingegeben werden, um diese Aktionen des Nutzers zu bearbeiten und die sich daraus ergebenden Folgeaktionen zu verwalten.

Die TARONJA SCHOOL teilt mit, dass die Verarbeitung der Daten für die ordnungsgemäße Abwicklung des Vertragsverhältnisses zwischen dem Kunden und der TARONJA SCHOOL erforderlich ist.

Ebenso informiert die TARONJA SCHOOL über die Möglichkeit, das Recht auf Zugang, Berichtigung, Löschung und Widerspruch auszuüben, und zwar schriftlich an die Adresse C/ CONVENTO SANTA CLARA, Nº10 – 1 46002, VALENCIA oder per E-Mail an [email protected].

Sofern Sie uns nichts Gegenteiliges mitteilen, gehen wir davon aus, dass Ihre Daten nicht geändert wurden, dass Sie sich verpflichten, uns jede Änderung mitzuteilen, und dass wir Ihr Einverständnis haben, sie für die Aufrechterhaltung der Beziehung zwischen den Parteien zu verwenden.

Während des Kaufvorgangs müssen Sie sich mit dem angegebenen Benutzernamen und Passwort identifizieren. Diese Daten werden nicht veröffentlicht. Sie sind für den vertraulichen und verantwortungsvollen Umgang mit der Identität und dem Passwort, die Sie bei der Registrierung als Kunde erhalten haben, verantwortlich und dürfen diese nicht an andere Personen weitergeben. Sie können die registrierten Informationen jederzeit in Ihrem Kundenbereich ändern. In diesem Bereich haben Sie Zugang zu einer Historie der von Ihnen in Anspruch genommenen Dienstleistungen. Es handelt sich hierbei nur um einen Konsultationsbereich, der jedoch verwaltet werden kann, und der Benutzer kann die Datensätze löschen, die er nicht für notwendig hält.

Sobald der Kaufvorgang abgeschlossen ist, erhält der Kunde eine Kaufbestätigung per E-Mail. Es ist wichtig, dass der Nutzer während des Kaufvorgangs eine gültige E-Mail-Adresse angibt. Wenn Sie innerhalb von 24 Stunden nach Beendigung des Dienstes keine Bestätigung erhalten haben, wenden Sie sich bitte an VILLA-HERBA SL unter der Telefonnummer 963258545 oder per E-Mail an [email protected].

Der gesamte Inhalt der Website ist auf Spanisch.

Vor der Erbringung der Dienstleistung erhält der Kunde eine E-Mail mit der Bestätigung der angeforderten Dienstleistung.

Sobald die Dienstleistung erbracht ist, erhält der Kunde die entsprechende Rechnung.

Informationen zur Vorabbuchung

Die TARONJA SCHOOL teilt mit, dass das Buchungsverfahren über ihre Webseiten in dem entsprechenden Abschnitt für die Formalisierung der Buchung detailliert beschrieben ist.

Die TARONJA SCHOOL informiert auch darüber, dass der Nutzer die auf derselben Website verfügbaren Nutzungsbedingungen einsehen kann.

Mit der Buchung bei der TARONJA SCHOOL über ihre Website erklärt der Nutzer oder Kunde ausdrücklich, dass er die vorliegenden Nutzungsbedingungen und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen kennt, versteht und akzeptiert. Ebenso erklärt der Nutzer, dass er volljährig und geschäftsfähig ist, um auf die Webseiten der TARONJA SCHOOL zuzugreifen und dort Verträge abzuschließen. Der Nutzer ist dafür verantwortlich, die bei der Registrierung als Kunde erhaltene Identität und das Passwort vertraulich und verantwortungsbewusst zu behandeln und darf sie nicht an andere Personen weitergeben.

Nach der Buchung sieht der Nutzer die Buchungsbestätigung auf dem Bildschirm, die er als Beleg für die Buchung ausdrucken kann.

Die Buchungsbestätigung und der Buchungsbeleg (Ausdruck des Nutzers) gelten nicht als Rechnung.

FUNKTIONSWEISE DER RESERVATIONEN

Buchungsangebot und Preisreferenz.

In Übereinstimmung mit der geltenden Gesetzgebung und insbesondere mit dem Gesetz 34/2002 über die Dienste der Informationsgesellschaft und den elektronischen Handel bietet TARONJA SCHOOL Informationen über alle möglichen Reservierungen, ihre Eigenschaften und Preise in der entsprechenden Rubrik für die Formalisierung der Reservierung. Die TARONJA SCHOOL behält sich jedoch das Recht vor, die Angebote, die sie ihren Kunden über ihre Website anbietet, zurückzuziehen, zu ersetzen oder zu ändern, indem sie einfach den Inhalt der Angebote ändert. Die Produkte und/oder Dienstleistungen, die auf der Website der TARONJA SCHOOL angeboten werden, unterliegen somit den jeweils geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ebenso hat das Unternehmen das Recht, den Zugang zu den genannten Produkten und/oder Dienstleistungen jederzeit und ohne Vorankündigung einzustellen.

Angabe der Preise.

Bei jeder angebotenen Reservierung wird der Preis angegeben und ob die Mehrwertsteuer oder eine andere anwendbare Steuer enthalten ist. Die auf dem Bildschirm angezeigten Preise sind die zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen, es sei denn, es liegt ein Druckfehler vor. Wenn der Preis aus den oben genannten Gründen abweicht, informiert die TARONJA SCHOOL den Kunden per E-Mail, bevor sie die Buchung vornimmt.

Die Verfügbarkeit der von der TARONJA SCHOOL über ihre Website angebotenen Angebote kann je nach Kundennachfrage variieren. Obwohl TARONJA SCHOOL die Datenbank regelmäßig aktualisiert, kann es sein, dass die vom Kunden angeforderte Reservierung zu diesem Zeitpunkt bereits voll ist. In diesem Fall sendet die TARONJA SCHOOL dem Kunden eine E-Mail, in der sie ihn darüber informiert, dass das Angebot nicht verfügbar ist.

Die TARONJA SCHOOL bietet ihre Unterkunftsdienste nur denjenigen Kunden an, die einen Spanischkurs buchen.

Unterkunftsgarantie

Der Schüler muss am ersten Montag nach seiner Ankunft eine Kaution von 50 € in bar in der Schule hinterlegen und erhält dafür eine Quittung. Diese Kaution wird am letzten Kurstag gegen Vorlage der Quittung an der Rezeption zurückerstattet. Die Kaution wird dem Schüler NICHT zurückerstattet, wenn er/sie Schäden durch unsachgemäße Nutzung der Wohnungseinrichtungen verursacht, behält sich die TARONJA SCHOOL das Recht vor, den entsprechenden Teil der Kaution einzubehalten, um den Schaden zu beheben. Wenn Sie innerhalb von 24 Stunden nach Beendigung des Dienstes keine Bestätigung erhalten haben, wenden Sie sich bitte an VILLA-HERBA SL unter der Telefonnummer 963258545 oder per E-Mail an [email protected]

Verlängerung des Aufenthalts

Wenn die Schüler ihren Aufenthalt verlängern möchten, sollten sie sich mit der Schule in Verbindung setzen. Die Schule kümmert sich um die Erweiterung der Unterkunft.

Änderungen

Der Schüler kann die zugewiesene Unterkunft NICHT ändern, außer in extremen Fällen.

Eine Änderung der Unterkunft ohne triftigen Grund kann an dem auf die laufende Woche folgenden Sonntag vorgenommen werden, wobei eine zusätzliche Gebühr von 50 € zu entrichten ist. Jeder Wechsel der Unterkunft ohne triftigen Grund, der einen Umzug am selben Tag erfordert, wird mit 120 € berechnet. Mit der Anmeldung an der TARONJA SCHOOL und der Wahl der Wohnungs- oder Studiooption erklärt der Schüler, dass er diese Regeln gelesen hat und mit ihnen einverstanden ist.

Verordnungen

Die TARONJA SCHOOL hat Regeln und Bedingungen für die Wohngemeinschaften, an die sich der Kunde/Student halten muss.

Mindestalter

Das Mindestalter, um einen der Kurse buchen zu können, beträgt 18 Jahre. Minderjährige werden nur in besonderen Fällen akzeptiert. Schüler unter 18 Jahren müssen von ihrem gesetzlichen Vertreter die Geschäftsbedingungen der TARONJA SCHOOL in dem Dokument akzeptieren, das die TARONJA SCHOOL ihnen zur Verfügung stellt.

Anmeldeformalitäten

Nach dem Kauf des Kurses werden dem Kunden ein Anmeldeformular und eine detaillierte Rechnung zugesandt. Wenn Sie eine Anzahlung als Reservierung gewählt haben, wird dieser Betrag vom Gesamtpreis der Reservierung abgezogen. Sobald die Anzahlung von 150 € eingegangen ist, erhält der Kunde eine Rechnung und detaillierte Kursinformationen als Nachweis für die Anmeldung. Der Restbetrag der Kursgebühr muss 15 Tage vor Kursbeginn in voller Höhe bezahlt werden.

Zusammen mit der Rechnung schickt Ihnen die TARONJA SCHOOL einen Einstufungstest, um Sie der Klasse zuzuordnen, die Ihrem Sprachniveau am besten entspricht.

An- und Abreise von Unterkünften

Die Kursteilnehmer sollten die Schule 15 Tage im Voraus über ihre Ankunftsdaten in Valencia informieren, z.B. Zeitplan, Flugnummer… Auf diese Weise kann die TARONJA SCHOOL dafür sorgen, dass jemand in der Unterkunft ist, um den Kursteilnehmer abzuholen und ihm die Schlüssel zu übergeben.

Die Teilnehmer sollten am Sonntag vor Kursbeginn vor 23 Uhr in der Unterkunft eintreffen. Bei Ankunft nach 23.00 Uhr ist der Schüler verpflichtet, den Flughafenservice in Anspruch zu nehmen und zu bezahlen.

Die TARONJA SCHOOL teilt den Kursteilnehmern eine Woche vor Kursbeginn den Namen und die Adresse ihrer Unterkunft mit. Die Abreise von der Unterkunft erfolgt am Samstag nach Kursende vor 12 Uhr. Die Ankunft oder Abreise an anderen als den oben genannten Tagen ist gegen Zahlung der zusätzlichen Kosten möglich.
Studenten, die in einer Wohnung untergebracht sind, müssen am ersten Montag nach ihrer Ankunft in der Schule eine Kaution von 50 € hinterlegen.

Flughafen-Service

Die TARONJA SCHOOL bietet gegen einen Aufpreis einen Abholservice (Ankunft und Abflug) für Schüler am Flughafen an. Der Kunde kann die Preisliste einsehen.
Dieser Service muss immer mindestens 3 Tage vor der Ankunft des Schülers gebucht werden.

Versicherung

Die Schüler sind durch die TARONJA SCHOOL innerhalb der Schule selbst gegen Schäden an Dritten und außerhalb der Schule bei den von der Schule organisierten Aktivitäten (Ausflüge, Reisen und Aufenthalte außerhalb des Schulgeländes) versichert.

Die Schüler sind durch die TARONJA SCHOOL nicht gegen Krankheit, Unfall, Diebstahl, Beschädigung oder Verlust von persönlichen Gegenständen versichert, und die TARONJA SCHOOL übernimmt keine Haftung für derartige Vorfälle.

Die Studierenden sollten prüfen, ob ihr Land Abkommen mit dem spanischen Sozialversicherungssystem geschlossen hat. Bürger der Europäischen Union und der Schweiz müssen eine Europäische Krankenversicherungskarte (EHIC) beantragen. Es handelt sich um eine individuelle Karte, die den Anspruch des Inhabers auf Gesundheitsleistungen während eines vorübergehenden Aufenthalts in einem der Länder des Europäischen Wirtschaftsraums und der Schweiz bescheinigt; die Gültigkeitsdauer ist auf der EHIC angegeben.

Studenten aus Drittstaaten müssen eine internationale Versicherung abschließen, die in Spanien gültig ist.

Krankenkasse

Die TARONJA SCHOOL kann Schülern, die dies wünschen, gegen Aufpreis eine Krankenversicherung anbieten. Der Student kann die Preisliste anfordern.

Kürzung des Stundenplans der Kurse

Diese Klausel gilt für alle Kurse im Allgemeinen:

Die Höchstzahl der Schüler pro Klasse beträgt 12, die Mindestzahl 4. Wenn die Anzahl der Schüler pro Klasse weniger als oder gleich 4 ist, behält sich die Schule das Recht vor, die Gesamtzahl der Unterrichtsstunden um die Hälfte zu reduzieren.

Wenn der Schüler diese Klausel nicht akzeptieren will, hat er nur Anspruch auf Rückerstattung des Betrags, der der Anzahl der reduzierten Unterrichtsstunden entspricht.

Beispiele für Ermäßigungen:

-Intensivkurs

Der INTENSIV-Kurs besteht aus 20 Lektionen à 50 Minuten pro Woche.
Die Kürzung von 20 Wochenstunden eines Intensivkurses von 50 Minuten (insgesamt 1000 Minuten) würde auf 500 Minuten pro Woche halbiert werden. Aufgeteilt in zwei 50-minütige Lektionen pro Tag.

FEIERTAGE

Die TARONJA SCHOOL wird an Feiertagen in der Stadt Valencia keinen Unterricht erteilen. Diese Tage können im Kalender des Handbuchs und auf der Website der TARONJA SCHOOL nachgeschlagen werden: www.taronjaschool.com

Der Student kann dafür keinen finanziellen Ausgleich verlangen.

STUNDENPLÄNE

Die TARONJA SCHOOL erwartet von den Schülern, dass sie sich an den Unterricht und die Aktivitäten halten und Rücksicht auf die anderen Mitschüler nehmen. Die Teilnehmer müssen den Einstufungstest mindestens eine Woche vor Kursbeginn ausfüllen und uns zusenden.

Die Lektionen dauern 50 Minuten.

Die Schuleinrichtungen bleiben geöffnet von:

Montag bis Freitag von 09:00 bis 18:30 Uhr.

STUNDENPLAN DER KLASSEN

09:00 bis 10:40 Intensivkurs (Frühschicht)
10:40 bis 11:00 Pause
11:00 bis 12:40 Intensivkurs (Frühschicht)
12:45 bis 13:35 Privatunterricht
13:35 bis 14:25 Konversationsworkshops / Einzelunterricht
14:25 A 14:30 Descanso
14:30 bis 16:10 Intensivkurs (Nachmittagsschicht)
16:10 bis 16:30 Pause
16:30 bis 18:10 Intensivkurs (Nachmittagsschicht)


Wir haben wechselnde Stundenpläne, z. B. haben einige Gruppen am Montag-, Mittwoch- und Freitagvormittag sowie Dienstag- und Donnerstagnachmittag Unterricht. Dies wird sich jede Woche ändern, so dass alle Schüler jede Woche zwei freie Vormittage und drei freie Nachmittage oder umgekehrt haben werden.

Erster Schultag

Am ersten Montag des Kurses kommen die Schüler zu folgenden Zeiten direkt in die Schule:

MORGENSCHICHT: Der Schüler kommt um 08:30 Uhr zur Schule.

NACHMITTAGSSCHICHT: Der Schüler kommt um 14:00 Uhr zur Schule.


Die Schüler melden sich an der Rezeption, wo sie ihr Begrüßungspaket erhalten und zur Informationsveranstaltung begleitet werden, bei der ihnen mitgeteilt wird, welcher Klasse sie entsprechend ihrem Niveau zugeteilt wurden. Um 9:00 oder 14:30 Uhr, je nach Kurs, beginnen Sie direkt mit dem Spanischunterricht.

Lehrmaterial

Für die Stufen A0, A1, A2 und B1 ist das Unterrichtsmaterial im Preis enthalten. Für die Niveaustufen B2 und C1 müssen Sie ein von der Schule bereitgestelltes Buch kaufen.

Diplome

Alle Schüler, die einen Kurs an der TARONJA SCHOOL abgeschlossen haben, erhalten am Ende ihres Kurses ein Diplom. Dieses Diplom orientiert sich an den Richtlinien des Cervantes-Instituts in Verbindung mit dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen. Um das Diplom zu erhalten, müssen die Schüler mindestens 80 % der Unterrichtsstunden besucht haben.

Verhaltensregeln

Die TARONJA SCHOOL erwartet vom Schüler, dass er grundlegende Verhaltensregeln einhält, die sowohl die Schule als auch die verschiedenen Unterkunftsarten betreffen. Unangemessenes oder inakzeptables Verhalten des Schülers ist ein ausreichender Grund für einen Ausschluss ohne finanzielle Rückerstattung. Die TARONJA SCHOOL ist die einzige Schule, die über Kriterien verfügt, um zu beurteilen, ob ein Verhalten negativ ist oder nicht. Die Schülerinnen und Schüler sind für die von ihnen verursachten Sachschäden verantwortlich und werden dafür finanziell haftbar gemacht.

Mit der Anmeldung an der TARONJA SCHOOL erklärt der Schüler, dass er alle oben genannten Punkte gelesen hat und ihnen zustimmt.

Die Einschreibung in einen Kurs an der TARONJA SCHOOL setzt die Annahme dieser Regeln voraus.

Merkmale, Angebot und Gültigkeit der Dienste

Die in unserem Online-Shop angebotenen Dienstleistungen, deren wesentliche Merkmale im Einzelnen aufgeführt sind.

Im Falle einer angebotenen Dienstleistung sind neben den wesentlichen Merkmalen der Dienstleistung stets der Angebotspreis und die Gültigkeitsdauer des Angebots anzugeben.

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften bietet die TARONJA SCHOOL Informationen über alle ihre Dienstleistungen, deren Eigenschaften und Preise. Die TARONJA SCHOOL behält sich jedoch das Recht vor, die über ihre Website angebotenen Dienste zurückzuziehen, zu ersetzen oder zu ändern, indem sie einfach den Inhalt derselben ändert. Auf diese Weise werden die zu einem bestimmten Zeitpunkt auf der Website angebotenen Dienste durch die jeweils geltenden Allgemeinen Vertragsbedingungen geregelt. Darüber hinaus hat das Unternehmen das Recht, den Zugang zu den oben genannten Diensten jederzeit und ohne Vorankündigung einzustellen.

Garantien

Für alle auf der Website angebotenen Dienstleistungen gilt die Garantie, die der Art der Dienstleistung, dem Zeitpunkt und der Form der Leistungserbringung entspricht, die Sie angefordert haben.

Die TARONJA SCHOOL verfügt über einen Kundendienst, den Sie telefonisch unter der Nummer 963258545 oder per E-Mail an [email protected] erreichen und an den Sie Ihre Beschwerde im Falle von Unstimmigkeiten richten können.

Preise

Bei allen Dienstleistungen ist der Verkaufspreis in Euro angegeben und enthält die Mehrwertsteuer (VAT).

Falls eine andere Steuer anwendbar ist, wird dies angegeben (IGIC oder IPSI).

Ausgaben und Leistungserbringung

Der Kunde kann die Kurse auf zwei Arten buchen:

  • Kaufen Sie Ihren Kurs / Buy your course
    Wenn Sie Ihren Kurs vollständig bezahlen möchten
  • Reserva tu curso / Buchen Sie Ihren Kurs
    Sie müssen eine Vorauszahlung von 150 € leisten. Die restliche Kursgebühr muss zwei Wochen vor Kursbeginn bezahlt werden.

Zahlungsmodalitäten und Ausführung der Dienstleistung

Der Kunde kann den Dienst auf eine der folgenden Arten bezahlen. Sie müssen Ihre Wahl während des Kaufvorgangs angeben:

– Kreditkarte VISA oder MASTERCARD

Alle Vorgänge, die die Übermittlung von persönlichen Daten oder Bankdaten beinhalten, werden in einer sicheren Umgebung durchgeführt, einem Server, der auf der Standard-Sicherheitstechnologie SSL (Secure Sockets Layer) basiert. Alle Informationen, die Sie uns übermitteln, werden verschlüsselt über das Netz übertragen.

Ebenso werden Ihre Kreditkartendaten direkt auf der Website der Bank, am POS (Point of Sale Terminal der Bank) eingegeben und nicht auf einem Server der TARONJA SCHOOL eingegeben oder registriert.

Wenn Sie mit VISA oder MASTERCARD bezahlen, werden Sie immer nach folgenden Informationen gefragt: die Kartennummer, das Ablaufdatum und ein Validierungscode, der mit den letzten 3 Ziffern der Nummer übereinstimmt, die kursiv auf der Rückseite Ihrer VISA oder MASTERCARD aufgedruckt ist, um die Sicherheit der Transaktion zu gewährleisten.

Diese Zahlungsmethode ist nur auf der Website gültig.

Wenn der Betrag eines Kaufs in betrügerischer Absicht oder zu Unrecht unter Verwendung der Nummer einer Zahlungskarte belastet wurde, kann der Karteninhaber die sofortige Stornierung der Belastung verlangen. In diesem Fall werden die entsprechenden Soll- und Habenbuchungen auf den Konten des Lieferanten und des Inhabers so bald wie möglich vorgenommen.

Wenn der Kauf jedoch tatsächlich vom Karteninhaber getätigt wurde und die Forderung nach einer Rückerstattung nicht auf die Ausübung des Rücktritts- oder Widerrufsrechts zurückzuführen ist und daher zu Unrecht die Stornierung der entsprechenden Gebühr verlangt wurde, ist der Karteninhaber verpflichtet, VILLA-HERBA SL den durch die Stornierung entstandenen Schaden zu ersetzen.

VILLA-HERBA SL verpflichtet sich, die Dienstleistung innerhalb von wenigen Tagen ab dem Tag nach der Anforderung der Dienstleistung zu erbringen.

Die Verfügbarkeit der von der TARONJA SCHOOL angebotenen Dienste kann je nach Dienst variieren. Im Falle einer Nichtausführung aufgrund von Nichtverfügbarkeit wird die TARONJA SCHOOL den Kunden per E-Mail benachrichtigen, sobald sie von dieser Situation Kenntnis erhält. Der Zeitraum dieser Mitteilung wird in keinem Fall die maximale Frist von 30 Tagen überschreiten, TARONJA SCHOOL kann die doppelte Option geben: dem Kunden ohne Preiserhöhung einen Dienst mit ähnlichen Eigenschaften oder höherer Qualität anzubieten, oder, sofern keine begründeten und nachweisbaren Gründe seitens TARONJA SCHOOL vorliegen, innerhalb desselben Zeitraums die für den stornierten Dienst gezahlten Beträge zurückzuzahlen. Falls die TARONJA SCHOOL diese Zahlung nicht innerhalb der angegebenen Frist leistet, kann der Käufer unbeschadet seines Rechts auf Schadenersatz das Doppelte des geschuldeten Betrags verlangen.

Stornierungen

PANDEMIE: während der Pandemie akzeptieren wir Stornierungen bis eine Woche vor Kursbeginn.

Aus internen organisatorischen Gründen müssen Stornierungen der TARONJA SCHOOL schriftlich mitgeteilt werden. Bei Stornierungen, die 30 Tage vor Kursbeginn erfolgen, erstattet die Schule dem Kursteilnehmer alle geleisteten Zahlungen zurück, mit Ausnahme der 45 € der Einschreibegebühr, die auf dem Guthaben des Kursteilnehmers für das laufende Jahr verbleiben, für einen eventuellen späteren Kurs in diesem Jahr. Am Ende des Jahres wird dieser Betrag auf das Konto der Schule überwiesen.

Bei Stornierungen, die 15 Tage vor Kursbeginn erfolgen, erstattet die Schule dem Kursteilnehmer alle geleisteten Zahlungen zurück, mit Ausnahme der Anzahlung von 150 €, die auf dem Konto des Kursteilnehmers für das laufende Jahr verbleibt, für einen eventuellen späteren Kurs in diesem Jahr. Am Ende des Jahres wird dieser Betrag auf das Konto der Schule überwiesen.

Bei Stornierungen, die mindestens 15 Tage vor Kursbeginn erfolgen, erstattet die Schule dem Schüler nur 60 % des Gesamtpreises, die restlichen 40 % verbleiben auf dem Konto des Schülers für das laufende Jahr, für einen eventuellen späteren Kurs in diesem Jahr. Am Ende des Jahres wird dieser Betrag auf das Konto der Schule überwiesen.

Die Kursgebühr wird unter keinen Umständen zurückerstattet, wenn der Kurs bereits begonnen hat. Natürlich werden Fälle von Krankheit des Studenten oder eines nahen Verwandten, die immer durch ein ärztliches Attest belegt sind, als Sonderfälle berücksichtigt. Die TARONJA SCHOOL behält sich das Recht vor, Kurse zu stornieren, für die nicht genügend Anmeldungen vorliegen; in diesem Fall wird dem Kursteilnehmer der volle Betrag erstattet.

Verspäteter Beginn des Kurses

Wenn ein Schüler später als am Tag des Schulbeginns eintrifft oder auf eigenes Risiko Schultage versäumt, hat er keinen Anspruch auf eine finanzielle Rückerstattung durch die TARONJA SCHOOL. Mit anderen Worten: Wenn der Schüler nicht am Unterricht teilnimmt, hat er nicht die Möglichkeit, ihn nachzuholen. Nur wenn der Schüler eine ganze Woche versäumen muss und diese nachholen will, muss er den Studienleiter eine Woche vorher informieren, falls er diese Woche zu einem späteren Zeitpunkt in einer bestehenden Gruppe nachholen kann.

Widerrufsrecht, Erstattung von Zahlungen und Beschwerden

Der Kunde verfügt über eine Mindestfrist von vierzehn Kalendertagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses, um den Vertrag ohne Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Die Ausübung des Widerrufsrechts muss telefonisch unter der Nummer 963258545, per E-Mail an [email protected], per Brief an unsere Postanschrift C/ CONVENTO SANTA CLARA, Nº10 – 1 46002, VALENCIA oder mit dem Widerrufsformular mitgeteilt werden.

Nach den Bestimmungen von Artikel 103 des Gesetzes 3/2014 vom 27. März, mit dem die überarbeitete Fassung des Allgemeinen Gesetzes zum Schutz von Verbrauchern und Nutzern geändert wird, ist die Lieferung von Dienstleistungen oder Waren, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers angefertigt oder eindeutig auf ihn zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht zurückgegeben werden können oder schnell verderben oder verfallen können, vom Widerruf ausgenommen.

Verlangt der Kunde, dass mit der Ausführung der Dienstleistung während der Widerrufsfrist begonnen wird, so ist er verpflichtet, einen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erbrachten Dienstleistung im Verhältnis zum Vertragsgegenstand entspricht.

Rückerstattung der Zahlung

Die Erstattung der vom Kunden erhaltenen Beträge erfolgt mit demselben Zahlungsmittel, das der Kunde verwendet, sofern nichts anderes vorgesehen ist.

Die TARONJA SCHOOL zahlt die vom Kunden gezahlten Beträge innerhalb von 14 Kalendertagen ab dem Datum des Erhalts des Widerrufsrechts aus.

Im Falle einer ungerechtfertigten Verzögerung seitens der TARONJA SCHOOL bei der Rückerstattung der gezahlten Beträge kann der Kunde das Doppelte der gezahlten Beträge verlangen, unbeschadet des Rechts, für einen darüber hinausgehenden Schaden entschädigt zu werden.

Beschwerden

Wenn der Kunde eine Beschwerde einreichen möchte, kann er sich an die TARONJA SCHOOL unter der Adresse C/ CONVENTO SANTA CLARA, Nº10 – 1 46002, VALENCIA oder per E-Mail [email protected]wenden.

Zuständigkeitsbereich

Die TARONJA SCHOOL behält sich außerdem das Recht vor, zivil- oder strafrechtliche Maßnahmen zu ergreifen, die sie für eine missbräuchliche Nutzung ihrer Website und ihrer Inhalte oder für einen Verstoß gegen diese Bedingungen für angemessen hält.

Die Beziehung zwischen dem Nutzer und dem Anbieter unterliegt den geltenden und auf spanischem Gebiet anwendbaren Vorschriften. Im Falle von Streitigkeiten können die Parteien ihre Streitigkeiten einem Schiedsgericht oder den ordentlichen Gerichten gemäß den diesbezüglichen Zuständigkeits- und Kompetenzregeln vorlegen. Die TARONJA SCHOOL befindet sich in VALENCIA, Spanien.